Wie entsteht die Geschichte Ihres Lebens?

Memoiren schreiben lassen - so gehts:

Sie haben sich überlegt, wem Sie was erzählen möchten. Vielleicht hatten Sie eine interessante/schöne/schwierige Kindheit. Vielleicht liegt Ihnen noch eine besonders belastende oder lustige Erinnerung auf der Seele, vielleicht möchten Sie einfach nur berichten, wie es damals war. Also erzählen Sie drauflos! Ich werde nachhaken, wenn ich etwas nicht verstehe, und abbrechen, wenn es zu viel ist. Sie allein bestimmen Ihre persönliche Lebensgeschichte.

Aus Ihren Informationen stelle ich eine erste Fassung zusammen. Erfahrungsgemäß haben Sie für das zweite Treffen bereits etliche Ideen gesammelt, wohin die Geschichte gehen soll. Sie werden sehen: Das Erinnern und Erzählen wird Ihnen Freude machen. Wenn Sie einmal über das Ziel hinausgeschossen sind und mir Dinge erzählt haben, die Sie nicht in Ihrer Geschichte haben wollen – dann streichen wir sie!

Beim dritten oder vierten Treffen entfaltet sich Ihre Biografie immer weiter. Irgendwann werden Sie das Gefühl haben, dass Sie alles erzählt haben, was Ihnen wichtig ist. Dann bin ich dran: Ich ordne, sortiere und frage notfalls noch einmal nach.

Zum Schluss halten Sie ein sauberes Manuskript und eine CD in den Händen. Damit können Sie jetzt machen, was Sie wollen: Sie können Ihre Lebensgeschichte mit Fotos anreichern, das Büchlein in geringer Auflage kopieren oder im Selbstverlag veröffentlichen. Die Notizen, die im Laufe der Interviews entstanden sind, erhalten Sie selbstverständlich ebenfalls zurück.

„Wer schreibt, der bleibt“ – nämlich im Gedächtnis. Ursprünglich soll der griechische Philosoph Aristoteles diese Redensart geprägt haben. Aber er hat ja Recht: Warum sollen nur gekrönte Häupter und prominente Zeitgenossen Spuren hinterlassen. Ist die Großtante, die damals nach Afrika auswanderte, für meine Geschichte nicht viel interessanter?  

Und was kostet das? Vielleicht wollen Sie  nur schildern, wie Sie damals Ihren Mann oder Ihre Frau kennengelernt haben - beispielsweise als Überraschung zu einem Ehejubiläum. Dann werden Sie mit einem einstündigen Interview auskommen. An so einem Text habe ich erfahrungsgemäß maximal zwei Stunden zu schreiben. Bei einem Stundenlohn von 60 Euro können Sie also mit Kosten von insgesamt 180 Euro rechnen. Der Preis variiert je nach  Zeitaufwand.

Zitat2
blockHeaderEditIcon

So war das damals

Als die kleinen Jungen noch Lederhosen trugen und Mädchen gestrickte Wollröcke, war die Welt auch nicht immer in Ordnung. Davon erzählen können nur die, die dabeigewesen sind, also Sie. Mit der Kinderzeit fängt Ihre Biografie an. 

Text-11
blockHeaderEditIcon

Zeitlebens - Agentur für Biographie - Ritt auf dem Esel

Bottom1
blockHeaderEditIcon

ZeitLebens

Agentur für Biographien
Sabine Szameitat, Autorin
Neißeweg 3
D-31275 Lehrte
Tel: 0177 7753581
ue.snebeltiez@ofni

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Leistungen

  • Biographien für Privatpersonen
  • Firmenbiographien
  • Zeitzeugnisse 
  • Reden
Bottom3
blockHeaderEditIcon

"Wer keinen Biographen hat, muss sein Leben selbst erfinden."        Giovanni Guareschi

...und beim Schreiben dieser Lebensgeschichte lassen Sie sich von mir helfen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*